2

Licht und Schatten

Ein kleiner Vorgeschmack auf Postings und Fotos, die da folgen werden …

Der graphitfarbene Kindle 3G (internationale Version) und die US-Version in weiß (auch 3G).

pencil
 
0

Jane Eyre und ihr Kindle …

… könnte die Bildunterschrift zum Cover der Kindleedition von Charlotte Brontës Jane Eyre sein:

Oder fallen nur mir da gewisse Parallelen in Motiv und Farbgebung zu amazons Kindle-Logo auf?

pencil
 
0

Review: Wedo Leselampe

Eine kurze Rezension zur Wedo 2541001, einer “mobilen Leselampe mit Clip und LED-Beleuchtung”. Warum Kurzrezension? Nun, viel lässt sich dazu nicht sagen – die Lampe ist bei mir seit drei Monaten im Einsatz und verrichtet ihren Dienst. Und zwar noch immer mit dem ersten Set Batterien.

Die Lampe verfügt über biegsamen Arm, mit dem man Entfernungen von knapp 14cm abdecken kann. Der Clip hat eine Sperrweite von knapp 3cm, so dass man ihn nicht nur problemlos an allen gängigen e-Readern, sondern auch an Notebooks, Tischen und Geländern anklippen kann. Da sind der Kreativität wirklich keine Grenzen gesetzt. ;) Betrieben wird das LED-Licht mit drei AAA-Batterien, die im Lieferumfang enthalten sind.

Ich selbst habe das Licht auf meiner Seite des Bettes angebracht, wie links zu sehen ist. Der Lichtkegel reicht spielend aus, um mit meinem Kindle zu lesen, auch normale Bücher stellen kein Problem dar. Je nach Wandfarbe kann das Licht aber bei so einer Anbringung natürlich stark reflektieren – ein Grund dafür, dass ich mir jetzt eine neue Leselampe gekauft habe. (Dazu mehr in einer späteren Rezension.)

Mir ist im Laufe der Zeit ab und an (vielleicht drei, vier Mal) ein kleiner Wackelkontakt aufgefallen – zwischendurch wollte der Schalter das Licht nicht so recht anstellen. Aber nach einem liebevollen Stupser klappte wieder alles. Die Bewertungen der Lampe bei amazon sind zum Zeitpunkt dieser Rezension fast durchweg gut, die wenigen schlechteren sprechen auch von einem Wackelkontakt. Das Problem scheint also bei manchen Nutzern aufzutreten, bei anderen dagegen gar nicht.

Der Vollständigkeit halber sei an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass es die Lampe auch in einer silbernen Version gibt, bei der aber der biegsame Arm trotzdem schwarz ist …

Bewertung
Aussehenwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.com
weder hübsch noch hässlich
Alltagstauglichkeitwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.com
Klobiger Fuss, aber lässt sich recht klein zusammenlegen. Batterielaufzeit ist sehr gut.
Materialwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.com
Plastik wirkt etwas billig
Verarbeitungwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.com
Wackelkontakt am Schalter
Extraswww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.com
kostenloser Satz Batterien
Preiswww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.com
günstig
Overallwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.comwww.dyerware.com
Eine günstige Leselampe, die aber vermutlich unter dem mobilen Betrieb leidet, weil sie etwas anfällig für Wackelkontakte ist. Für den Preis ist sie aber auf jeden Fall eine Anschaffung wert.
pencil